Benötige hilfe

  • die Beschreibung ist in etwa so wie wenn dir ne Frau von ihrem Auto erzählt. Du fragst sie "was hast du für ein Auto?" Sie antwortet "ein rotes"..


    Sprich bissl ausführlicher währe nice :) Weis nicht wie es den anderen geht. Ich kann mir da zumindest kein richtiges Bild von deinem Problem machen.


    Lg

  • Ich hab eine predator g&g und hab immer 7.4 v akkus gespielt und am Sonntag haben sie anscheinend zu wenig power gehabt waren aber alle voll geladen habe ein 11.1 Akku angesteckt und sie hat einwandfrei funktioniert wieder

    (Hab bis Sonntag immer 7.4v gespielt hatte nie ein Problem bis jetzt halt )

    Hoffe ich hab es jetzt besser erklärt

  • Habe auch die G&G, jedoch Warthog (andere Rail), bei mir hat sie OOTB nicht oder nur unregelmäßig mit 7.4V funktioniert.

    Standardmäßig benütze ich sie auch nur mit 11.1V, geht besser und schneller. Das Handbuch sagt irg. etwas und im Web findet man auch viel, jedoch funktioniert sie am besten mit den besagten 11.1V und dafür ist sie auch gedacht.


    Das Mosfet dürfte bei einer gewissen Spannung abregeln, da kann entweder deine Batterie oder das verbaute Mosfet die 7.4 vertragen haben und jetzt streikt es halt.

  • definiere power...


    Ich hatte am sonntag ein ähnliches problem...

    Mit meinen 7.4 lipos klang meine gun echt angestrengt und hat sie mir innerhalb eines spiels fast leer gesaugt... der zeitpunkt zwischen abrücken und schuss war lang, hab mir dann einen 11er ausgeborgt und sie lief wieder rund. Ich schiebs auch auf die temperatur, anscheinend braucht sie, wenns kühler ist etwas mehr power.


    Cooper hab aber tatsächlich danach einen unterschied gemerkt. Die BBs flogen nach dem tausch wesentlich weiter.


    Kenn mi jetzt technisch net so aus, aber ich glaub schon, wenn der motor schneller läuft, zieht er besser auf

  • ScarFace1 das is einfachste Physik.

    Der Akku mit mehr Volt lässt den Motor schneller drehen. Deine Aeg komprimiert aber die Luft im Zylinder und nicht im Motor.

    Dh dein Motor dreht schneller- lässt die Gears schneller drehen- zieht den Piston schneller auf. Der Piston wird aber immer von der "Konstante" Feder nach vorne gedrückt. Die Federspannung steigt aber auch nicht wenn der Motor schneller dreht.

    Auch das Luftvolumen wird nicht verändert dadurch dass dein Motor schneller dreht.

  • ich weiß schon, dass sich das luftvolumen nicht ändert, soweit reicht mein verständnis schon, aber rein subjektiv war ein unterschied zu sehn... und subjektiv ist wahrscheinlich das schlagwort... kann ja sein, dass ichs mir aufgrund des hintergrundkontrastes eingebildet hab

  • Was auch dazu kommt ist, wie du geschrieben hast, du hast ein Spiel damit gemacht. Dh sie ist warm gelaufen. Der Hop Up Gummi war wärmer und hopt damit besser weil weicher, das Fett war auch nicht mehr so zäh und hat damit vielleicht besser gedichtet und schon hast ein paar Meter mehr.



    Und weil du geschrieben hast "wenns kühler ist brauchts mehr Leistung"

    Das liegt zwar an der Temperatur aber nicht an der Gun sondern auch am Akku.

    Leistungskurven von Akkus sind stark Temperatur abhängig. Wenn ein Akku nicht (mehr) der Beste ist kanns schon sein dass sie bei Temperaturen um/ unter 15 grad nicht mehr so wollen wie bei +30.

    Das haben wir früher mit NiMh und NiCd stark gemerkt.

  • Es gibt im RC Bereich eigene LiPo heater bags für kalte Tage:


    Turnigy Programmable Lipo Battery Warmer Bag - Lipo's can lose up to 40% of their capacity when used in cold weather. This of course will drastically shorten flight/drive times and of course performance. This superb Turnigy lipo warmer is perfect for the RC enthusiast who is flying/driving in cold weather/climate and also for competition pilots/drivers looking to squeeze every ounce of capacity from their battery for optimum performance, even in warm ambient temperatures.